3 Kajalstifte – 1 Look | Art Visage

3 Kajalstifte – 1 Look | Art Visage

3 Kajalstifte - 1 Look | Art Visage Beautyblog Makeupblog München Tutorial

3 Kajalstifte - 1 Look | Art Visage Beautyblog Makeupblog München Tutorial

3 Kajalstifte - 1 Look | Art Visage Beautyblog Makeupblog München Tutorial

Vor kurzem habe ich Kajalstifte wieder total für mich entdeckt. Sie sind super unkompliziert und man kann mit nur wenigen Produkten einen ganzen Look schminken. So ist das auch bei diesem Look. Neben Foundation und Mascara habe ich nur diese 3 Kajalstifte verwendet um Augen- und Lippenmakeup zu schminken.

Die Kajalstifte sind alle von der Marke ArtVisage. Das ist eine Marke, die ihre Produkte bisher nur im Einzelhandel verkauft hat, ab April sind sie aber auch online unter dieser Adresse verfügbar. Die Stifte werden alle in Deutschland gefertigt, laut Aufdruck sogar von Faber Castell – und das erinnert nicht nur an die Malstifte in der Schulzeit, sondern es ist auch ein bisschen so. Das Farbsortiment von ArtVisage ist unheimlich groß. Sobald der Shop online ist, stöbert einmal durch die Seite, dort findet ihr fast jede Farbe.

Ich habe mich heute für die Farben 125 und 134 für die Augen und 224 für die Lippen entschieden. Die Farbe 125 ist ein schöner olivfarbener Ton. Diesen habe ich ober- und unterhalb der Wimpern und auf der oberen Wasserlinie aufgetragen. Auf die untere Wasserlinie habe ich den zartrosa Ton 134 aufgetragen. Das ist eine sehr zarte Farbe, ihr seht sie oben bei den Swatches auf meiner Hand kaum. Für die untere Wasserlinie ist dieser Ton perfekt, da er die Augen optisch öffnet und dennoch nicht so auffällig ist wie weiß. Das schaut meist ein bisschen hart aus. (Ihr kennt das vielleicht von Paparazzi Bildern von Heidi Klum, sie hat den weißen Eyeliner eine ganze Zeit lang getragen.)

Bei den Lippen habe ich mich für einen leicht orangestichigen Rosaton entschieden. Diese Farbe ist so wunderschön, dass ich sie im Moment jeden Tag trage. Da der Kajal alleine schnell trocken wird und die Lippen dann sehr faltig aussehen, trage ich erst einen Lippenpflegestift und danach den Kajal bzw. Lipliner auf. Wenn ich die Farbe tagsüber auffrische, dann trage ich erst den Lipliner auf und gehe anschließend mit einem Lippenpflegestift über die Farbe.

Alle Stifte halte ich zuerst für etwa eine Sekunde über das Feuer eines Feuerzeuges oder einer Kerze, da die Stifte doch sehr hart sind und sie die Farbe viel besser abgeben, wenn sie kurz erwärmt werden. Achtet aber darauf, dass ihr den Kajal nicht in die Flamme haltet, denn dann wird er schwarz – alles schon ausprobiert. 😉 Die Haltbarkeit würde ich als durchschnittlich bezeichnen, es kommt dabei auch ein bisschen auf die Farbe an. Wenn man die Farbe auf die Hand aufträgt und mit einem Tuch darüber wischt, geht sie relativ schnell ab. Auf den Augen hält der Eyeliner jedoch sehr gut und färbt nicht auf das Lid ab. Das bedeutet, ich bekomme trotz Eyeliner keine Pandaaugen – Sehr gut!

Die Farbauswahl bei ArtVisage ist unheimlich groß. Neben diesen einfachen Kajalstiften, gibt es auch noch Automatik Eyeliner und Lipliner. Das sind die Kajalstifte, die man herausdrehen kann. Bei diesen befindet sich am Stiftende sogar ein kleiner Anspitzer. Dann gibt es Kajalstifte mit Glitzerpigmenten. Das schaut wunderschön aus und auch ein Flüssigeyeliner und verschiedene Augenbrauenstifte sind dabei.

Welche Eyeliner-Farbe findest du am Schönsten?

3 Kajalstifte - 1 Look | Art Visage Beautyblog Makeupblog München Tutorial

*PR Sample

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.